Gregor Raggl überzeugt mit Top-Platzierung bei U23-Weltmeisterschaft

Nach einer erfolgreichen Saison zeigt Gregor Raggl (Ötztal SCOTT Racing) auch bei den Weltmeisterschaften in Hafjell, dass er zu den weltbesten Mountainbikern seines Jahrgangs gehört. Mit Platz 11 bei der U23-WM erreicht Raggl ein internationales Spitzenergebnis.

ÖTZTAL SCOTT RACING TEAM -
Ein Team mit Innovationsgeist und Zukunft

Ötztal Tourismus und Scott Bikes haben sich zusammengetan, um dem Mountainbikesport ihren Stempel aufzudrücken. Im Fokus der Partnerschaft: regionalen Athleten und Talenten am Weg zur Spitze den Rücken zu stärken.

Außerdem wäre da noch der Traum von Olympia 2016... Möglichst viele Top-Weltcup-Platzierungen und Staatsmeistertitel sollen die Fahrer auf Kurs zu den Spielen in Rio de Janeiro bringen!

Erste Erfolge eingefahren
Jeder der vier Tiroler Teamfahrer - zwei davon sind Ötztaler - hat in seiner Klasse den Österreichischen Meistertitel erobert. Außerdem stehen u. a. ein WC-Gesamtsieger 2013,  ein Vizeweltmeister in Pietermaritzburg, ein Europameister in Bern, ein 3. Rang bei der WM in Saalfelden im Eliminator und ein 20. Rang im Cross Country bei Olympia 2012 in London zu Buche. Fortsetzung folgt garantiert!
Simon Scheiber    |    Karl Markt    I    Gregor Raggl    |   Daniel Federspiel